Workshop in Wilnsdorf/Siegerland 04/2022
 

Glückauf liebe Netzwerk-Gemeinde!
Wie versprochen melden wir uns nochmal mit dem aktuellen Stand der Vorbereitungen zum
23. Internationalen Bergbau- u. Montanhistorik Workshop vom 13. bis 18.9.2022 bei uns im Siegerland.
 
Unsere Orga- Teams haben die Exkursionsplanung und die Organisatorischen Voraussetzungen fertig gestellt.
Da auch bei uns die Infektionszahlen mit dem Corona Virus rückläufig sind, freuen wir uns auf einen Workshop
ohne Einschränkungen. Sollte sich diese Entwicklung ändern, haben wir ein entsprechendes Konzept,
sodass der Workshop auch dann stattfinden kann.
 
 
 
Wir schalten die Buchungsseite am Samstag den 23.4.2022 um 20:00 Uhr frei!
 
Zur Anmeldung Buchungsseite Eveeno (hier Klicken)
 
Weitere wichtige Informationen und Unterlagen zum Download
 
Diese Unterlagen findet Ihr ebenfalls auf der Montanhistorik Seite www.montanhistorik.de oder auf den Seiten
Zum Workshop selbst richten wir für die Orga-Leitung die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und
die Telefonnummer +49 1522 2542990 ein.
 
Wir freuen uns schon sehr, Euch alle bei uns im Siegerland zu begrüßen!
Nun aber noch eine Bitte unterstützt uns bei der Werbung und Mobilisierung für den Workshop!
Nach 3 Jahren ist es sicherlich sehr wichtig, dass wir alle wieder zusammenkommen und sich auch neue
Bergbaubegeisterte finden, die zu unserem Kreis hinzukommen. Bitte nutzt eure Kontakte und verteilt diesen
 
Newsletter gerne weiter. Danke!
 
Wir wünschen viel Spaß und Freude beim Stöbern, Planen in unseren Angeboten.
Hoffentlich findet ihr die passenden Exkursionen und ihr habt Lust auf den Workshop im Siegerland!
 

Wir freuen uns schon sehr!
 
Euch ein Herzliches Glück Auf!
 
 
 
Verein für Siegerländer Bergbau e.V.                                                 Netzwerk Montanhistorik
 
Meinhard Weber 1.Vorsitzender                                                    Norbert Knauf Netzwerksprecher
 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

23.Internationaler Bergbau- und Montanhistorik Workshop in Wilnsdorf/Siegerland 03/2022

 

Glückauf liebe Netzwerk-Gemeinde!

Wie versprochen melden wir uns nochmal mit dem aktuellen Stand der Vorbereitungen zum Workshop

Im Folgenden findet ihr unsere Planungen. Zu diesem frühen Zeitpunkt sind diese noch vorläufig.

Dies ist der Tatsache geschuldet das wir noch nicht von allen Akteuren finale Rückmeldungen haben.

 Diese Unterlagen findet Ihr als Anhang zu dieser Mail / als Download auf unserer Seite des Vereines www.bergbau-siegerland.de

Für die Planung der Exkursionen benötigen wir noch den März, es fehlen uns noch finale Zusagen von unseren Partnern. Betrachten wir die hohen Inzidenzen muss man dafür Verständnis haben.

Wir selbst versuchen auch ein etwas überdimensioniertes Angebot zu erstellen, sodass wir, sollte es zu kurzfristen Absagen kommen Ersatz haben und ausgleichen können.
Vor Freischaltung der Buchung gibt es dann nochmals aktualisierte Dokumente.

 

  • Die Freischaltung der Eveeno Buchungsplattform ist dann für April geplant.

 

Was ist anderes beim Workshop im Siegerland,

wir müssen uns selbstverständlich mit der Tatsache auseinandersetzen das es auch im Herbst 2022 noch Covid-19 Infektionen geben wird. Wir alle hoffen das die Infektionszahlen dann weit unten sind. Halten es aber für unverzichtbar das wir als Veranstalter ein Hygienekonzept aufstellen und je nach behördlichen Vorgaben dies umsetzen. Dies ist wichtig für die Genehmigungsfähigkeit der gesamten Veranstaltung.

Hierzu gibt es dann zeitnah zum Workshop aktuelle Informationen für die Teilnehmenden.

(Was gilt? Was ist zu beachten?)

 

  • Für die Versorgung mit Speisen haben wir einen Vertrag mit einem Lieferanten der auch portioniert und die Speisen dann übergibt.
  • Die Getränke Versorgung erfolgt durch unseren Verein, die Ausgabe erfolgt bevorzugt in Flaschen.
  • Reservierungen von Tischen / Plätzen in verschiedenen Gastronomien.
    • Am 13.9.2022 Dienstagabend
    • Am 14.9.2022 Mittwochabend dezentral in den meisten Fällen ein Angebot im Rahmen der Exkursion
    • Am 15.9.2022 Donnerstagabend dezentral in den meisten Fällen ein Angebot im Rahmen der Exkursion
    • Am 16.9.2022 Freitagmittag teilweise im Rahmen der Exkursion gibt es Angebote / sonst Selbstversorger bitte die Hinweise in den Beschreibungen beachten.

Wir hoffen das wir so lange Wartezeiten vermeiden und alle an den Abendveranstaltungen teilnehmen können.

 

  • Die Anfahrzeiten zu unseren Exkursionszielen liegen unter einer Stunde! (Ausnahme ist der Freitag da gibt es eine Exkursion mit einer Anfahrt von 75 Minuten)
  • Anforderungen an unsere Teilnehmer, wir haben die Exkursionsangebote mit einem Ampelsystem versehen Rot – Gelb – Grün, sodass gut ersichtlich wird, welche Tour ist für mich geeignet.
    • Rot > schwere anstrengende Touren mit der entsprechenden Ausrüstung und Kenntnissen.
    • Gelb > moderat / anspruchsvoll Hinweise auf Ausrüstung beachten.
    • Grün > leichte Tour wenig körperliche Anstrengung, Hinweise beachten
  • Wichtig ist, das Siegerland ist ein Ballungsraum und die Verkehrssituation erlaubt uns nicht, dass wir mit einer PKW-Kolonne unsere Ziele anfahren!
    • Ihr benötigt ein Navigationssystem oder ein Smartphone mit Navigation und Routenführung.
    • Wir stellen euch eine postalische Adresse und Geodaten die zur Eingabe in eure Geräte geeignet sind, in den Exkursionsbeschreibungen zur Verfügung.
    • Bildung von Fahrgemeinschaften hierzu möchten wir die Mittagspause nutzen, geplant ist zu jeder Exkursion ist ein Exkursionsleiter- Begleiter vor Ort. Der stellt sein Schild auf den Tisch mit dem Kürzel der Exkursion, sodass alle die Möglichkeit haben, sich hier zu treffen.
      Dies ist auch wichtig für die letzten Infos und Tipps zu Route, Verkehr, Parkplätzen.
  • Wir wissen das die Mittagspause mit einer Stunde knapp angesetzt ist, das lässt sich aber nicht vermeiden. Unsere Exkursionen dauern in der Regel 3-4 Stunden. (Wir nehmen aber die Anregung von Matthias nochmal auf und checken was individuell möglich ist.)

 

Wir wünschen viel Spaß und Freude beim Stöbern in unseren Angeboten.

Hoffentlich findet ihr die passenden Exkursionen und ihr habt Lust auf den Workshop im Siegerland!

Wir freuen uns schon sehr!

 

Euch ein Herzliches Glück Auf!

 

 

 

Verein für Siegerländer Bergbau e.V.                                      Netzwerk Montanhistorik

 

    Meinhard Weber 1.Vorsitzender                                       Norbert Knauf Netzwerksprecher

 

 

Verschiebung des 23. Internationalen Bergbau- und Montanhistorik Workshops im Siegerland 

 

  1. Internationalen Bergbau- u. Montanhistorik Workshop vom 13. bis 18.9.2022 bei uns im Siegerland.

Viele von euch haben nun schon unserer Tagungsband erhalten, Euch dafür recht herzlichen Dank! Auch hoffen wir das mittlerweile alle Bestellungen bei Euch angekommen sind, sonst bitte melden.
Auch mit dem Verkauf in der Region sind wir zufrieden, wenn auch unsere geplante Börse am Barbaratag mit geplanten 1000 Gästen nicht stattfinden konnte.

Dank der schnellen Nachlieferung des Papierflieger Verlag ist der Tagungsband wieder Verfügbar!

Unterkünfte und unsere Gastgeberkommune Wilnsdorf

Wir haben für Euch das Gästehaus Wilgersdorf reserviert, wir empfehlen euch dieses sehr angenehme Familien geführte Haus als Tagungshotel 

Für die Veranstaltung hält das Gästehaus Wilgersdorf ein Kontingent von 30 Zimmer 

bis zum 31.4.2022 bereit.

 

Die Buchung der Zimmer für die Gäste des Workshops ist unter dem Stichwort:

 

"Bergbau 2022" möglich.

 

Stornierungen sind jederzeit kostenfrei möglich.

Informationen zum Gästehaus Wilgersdorf finden sich unter https://www.gaestehaus-wilgersdorf.de/

 

Buchungen am besten über die Buchungsseite des Gästehaus Wilgersdorf für Fragen steht

Familie Vosselmann unter +49 2739 8969-0 gerne zur Verfügung.

 

Familie Vosselmann

Gästehaus Wilgersdorf GmbH

Kalkhain 23

57234 Wilnsdorf

Tel. +49 (0) 2739 89690

Amtsgericht Siegen HRB 5317

Geschäftsführer: Gabriele Vosselmann, Jörg Vosselmann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.gaestehaus-wilgersdorf.de

 

Unsere Gastgeber Kommune Wilnsdorf mit 21000 Einwohnern, ist eine Flächen Kommune im südlichen Siegerland und verfügt über eine gute Infrastruktur. In Wilnsdorf selbst und in den Ortsteilen finden sich zahlreiche weitere Unterkünfte Ferienwohnungen, Privatzimmer, Hotels, Wohnmobilstellplätze, Pensionen und eine Jugendbildungsstätte.

 

Über die Homepage der Gemeinde

https://www.wilnsdorf.de könnt ihr euch sehr gut informieren, sicherlich helfen auch die Mitarbeiter/innen der Gemeinde bei weiteren Fragen gerne weiter.

 

Hier das Unterkunftsverzeichnis.

https://tportal.tomas.travel/wilnsdorf/ukv/search?reset=1

 

Der Tagungsort

Unser Workshop findet in der Festhalle der Gemeinde in der Rathausstraße 9 statt.

Die Halle liegt sehr zentral, fußläufig ist das Rathaus und das Einkaufszentrum erreichbar.

Die kostenlosen Parkplätze des Museums dürfen wir nutzen. In den angrenzenden Straßen finden sich weitere Möglichkeiten.

 

Wichtig ist nun folgendes, bitte bucht und reserviert eure Unterkünfte möglichst schnell, wir erwarten das Aufgrund der Pandemie viele ihren Urlaub auch im Jahr 2022 im Inland planen. Erfahrungsgemäß planen und buchen viele über den Jahreswechsel, da nach wird sich das Angebot sicherlich reduzieren.

 

 

 

Wir wünschen Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und ein schönes Fest!

Bleibt gesund! wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei uns im Siegerland!

 

 

Herzliches Glück Auf!

 

 

 

Glück Auf liebe Netzwerkgemeinde!

Vielen Dank an alle, die auf unseren letzten Newsletter geantwortet haben. 

Hier eine kurze Zusammenfassung:

Hatten wir im Jahreswechsel noch eine deutliche Mehrheit 95%, von euch für die Durchführung des Workshops diesen Herbst, so haben wir nun drei Gruppen. Gruppe 1 ist für die Durchführung, Gruppe 2 für das Verschieben und Gruppe 3 möchte sich erst später entscheiden. An der Umfrage haben 26 Personen teilgenommen, Gruppe 1 umfasst 9 Stimmen, Gruppe 2 15 Stimmen und Gruppe 3 2 Stimmen. Wie ihr an den Zahlen ablesen könnt, heißt dies dreierlei: Erstens haben nur sehr wenige an der Befragung teilgenommen und damit ist das Ergebnis sicherlich nicht repräsentativ. Zweitens ist die Abstimmungsmehrheit für ein Verschieben des Workshops in 2022. Drittens zeigt uns die geringe Teilnahme an der Umfrage, dass diese Thematik für den Großteil der Netzwerkgemeinde zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beantwortbar ist.

Wir hatten dies erwartet: In Anbetracht der Unkalkulierbarkeit der weiteren Entwicklung. 

Die Beweggründe scheinen aber recht unterschiedlich zu sein und sind für uns – vor allem wegen der geringen Teilnehmerzahl der Antwortenden – nicht sehr hilfreich gewesen. Wir haben trotzdem natürlich euer Votum mit in unseren Vorstand und die Mitgliedschaft genommen. Um für unseren Verein einen gangbaren Weg zu finden, haben wir natürlich per Mitgliederbefragung und -diskussion diese Thematik erörtert. Ich bitte euch zu verstehen, dass ja unser Verein die Mittel für den Workshop beschaffen muss und gegebenenfalls anspruchsvolle Hygienekonzepte entwickeln und gleichzeitig Sponsoringgelder bei Firmen anfragen muss, die derzeit in Kurzarbeit sind. Besonderes Problem ist, dass wir jetzt – zu einem Zeitpunkt, der Licht am Ende des Tunnels zeigt und der uns hoffnungsvoll nach vorne blicken lässt – trotzdem damit rechnen müssen, dass im Herbst, durch neue Mutanten des Virus´ oder ganz andere, heute noch nicht bekannte Herausforderungen, wir nicht die Kraft haben werden, diese Veranstaltung umzusetzen. Darüber hinaus brechen uns die Zusagen für die Exkursionen weg.

Nach einer intensiven Diskussion hat daher der Verein für Siegerländer Bergbau e.V. entschieden:

 - Wir verschieben den Workshop, der neue Termin ist dann vom 13.9 bis 18.9.2022

 - Der Tagungsband ist fertig und wird noch in diesem Jahr erscheinen, vermutlich November / Dezember.
   Wir werden bis zum Ende des Spätsommers 2021 den Tagungsband euch vorstellen und ein vergünstigtes
   Kaufangebot für Dezember unterbreiten.
Spoiler: Euch erwartet der umfangreichste Tagungsband aller Zeiten.

 - Exkursionen und Anmeldungen für den neuen Workshop werden nächstes Jahr freigeschaltet.

Wir danken unseren Freunden im Elsass, die sich bereit erklärt haben, den Workshop in St. Marie in das Jahr 2023 zu schieben!

Herzliches Glück Auf!

Meinhard Weber

 

 

Glückauf liebe Netzwerk-Gemeinde!

Wie versprochen ist der Tagungsband zum 23.IBMW fertig und kann bei uns bezogen werden.

An dieser Stelle unseren ausdrücklichen Dank an unsere Autoren und ans Tagungsband-Team, die hier sicherlich etwas Besonderes geleistet haben. Ein wirklich hervorragendes Buch mit dem ihr euch auf den Workshop im Siegerland vorbereiten könnt. Wie wir schon angekündigt haben, bietet der Tagungsband einen Umfang von 400 Seiten ohne den üblichen Exkursionsteil. Der Exkursionsteil ist vermutlich Anfang des Jahres als PDF-Datei erhältlich und steht dann als Download zur Verfügung und wird zum Workshop als Sonderdruck ausgegeben.

 

Der Vertrieb des Tagungsband erfolgt über unsere Vereinsseite
www.bergbau-siegerland.de  

Bitte nicht via Mail oder telefonisch bestellen, wir sind darauf nicht eingestellt. Danke!

Mit dem Aufruf unserer Seite www.Bergbau-siegerland.de sollte gleich ein Pop-Up-Fenster mit dem Tagungsband zu sehen sein. Alternativ findet sich im Menü der Punkt „Online Shop“. Auch über diesen Weg lässt sich der Tagungsband bestellen.

Der Versand erfolgt ab Mitte November

Aktuell ist der Tagungsband bis zum 15.11.2021 zum Subskriptionspreis von 27,50 € erhältlich.
Später kann der Tagungsband zum Verkaufspreis von 35 € erworben werden.

Auf dem Workshop im Siegerland vom 13.-18. September 2022 besteht die Möglichkeit, weitere Exemplare im Tagungsbüro zu erwerben.

Aufgrund der besonderen Situation werden wir die Kosten für den Tagungsband und die Teilnahmegebühr voneinander trennen. Die Gebühr für den Workshop wird sich entsprechend reduzieren.

 

Bitte beachtet die Bestellmodalitäten:

  • Die Bestellung erfolgt gegen Vorkasse
  • Zahlungsmöglichkeiten:
  • Überweisung auf das Konto des Vereins bei der Sparkasse Siegen
  • Bezahlung mit Paypal (damit haben wir einen internationalen Zahlungsweg)
  • Der Versand erfolgt über DHL.
  • Bitte beachtet die Versand- und Verpackungskosten, die bei der Bestellung ausgelöst werden. (Diese sind je nach Menge und das jeweilige Zielland gestaffelt).
  • Eine Alternative ist die Abholung auf dem Workshop selbst.

 Leseprobe    -->

 

 


 Workshop in 2020 in der WDR Lokalzeit --->

.