Die Anmeldung erfolgte 2019 über den Anbieter Eveeno:

https://eveeno.com/IBMW2019

 

Datenschutz:
Die Anmeldung zum Workshop erfolgt über den Externen Dienstleister: eveeno ticketing; Andreas Bothe; Ellenbogen 8; D-91056 Erlangen; Datenschutzerklärung: https://eveeno.com/de/privacy

Vorläufiger Ablaufplan für den Workshop 2019

Dienstag 01.10.2019

Erste Exkursionen werden schon vor dem offiziellen Workshop-Beginn am Dienstag, dem 1.10.2019, angeboten. Wir bitten das zu beachten.

Die Eröffnungsveranstaltung wird am Mittwoch, dem 2.10.2019, schon um 9 Uhr beginnen, damit am Nachmittag Halbtages-Exkursionen stattfinden können.

Am Sonntag, dem 6. Oktober (Abreisetag), werden noch verschiedene Nach-Exkursionen zu den Besucherbergwerken der beteiligten Veranstalter angeboten.

Vorexkursion am Dienstag, den 1.10.2019

Start ab Prüm um 7.45 Uhr (Wellen) bzw. um 10.15 Uhr oder 12.15 Uhr (Gerolstein). Das Exkursionsziel „Wellen“ (Nähe Trier) kann auch direkt angefahren werden.

Für diesen Tag wird kein Mittag-Imbiss angeboten!

 

ab 15:00 Uhr offizielle Anmeldung im Orga-Büro möglich

um 20:00 Uhr Abendvortrag (Vorstellung der Eifel-Region)

ab 21:00 Uhr gemütliches Beisammensein

 

Mittwoch 02.10.2019

09:00 Uhr Offizielle Eröffnung der Tagung

10:30-12:30 Uhr Vorträge

12:30 Uhr Mittagsverpflegung (vorab online zu buchen)

13:30 Uhr Abfahrt zu den Halbtags-Exkursionen (s. o.)

 

Donnerstag 03.10.2019 (Feiertag in Deutschland)

9:00-12:30 Uhr Vorträge

12:30 Uhr Mittagsverpflegung (vorab online zu buchen)

13:30 Uhr Abfahrt zu den Halbtags-Exkursionen (s. o.)

18:30 Uhr Busfahrt zum „Abendevent“ in Belgien (vorab online anmelden)

Die kostenlose Busfahrt führt zum „Biermuseum“. Dort wird eine Speisenauswahl angeboten. Die Auswahl der Gerichte muss vorab bei der Registrierung im Tagungsbüro erfolgen. Essen und Getränke sind selbst zu zahlen.

 

Freitag 04.10.2019

ab 07:30 Uhr Abfahrt zu den Ganztags-Exkursionen (s. o.)

ab 20:00 Uhr gemütliches Beisammensein

 

Samstag 05.10.2019

9:00-12:30 Uhr Vorträge

12:30 Uhr Mittagsverpflegung (vorab online zu buchen)

13:30 Uhr Abfahrt zu den Halbtags-Exkursionen (s. o.)

19:00 Uhr Festabend am Tagungsort (Teilnahme vorab online anmelden)

(Das Fest-Büffet ist im Tagungsbeitrag enthalten, Getränke müssen selber bezahlt werden.)

 

Sonntag 06.10.2019 (Abreisetag)

ab 10:00 Uhr Nach-Exkursionen mit Befahrungen

der Besucherbergwerke in Bleialf, Recht und Rescheid

ab 20:00 Uhr gemütliches Beisammensein

 

Plakat -->

 

Flyer -->

 

 

 

VE-H1 Gerolsteiner, D (OT)
VE-G1 TKDZ GmbH Wellen, D (UT)
Fell, D (UT)
   

H1


Olef-Talsperre, D (UT)
Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“, D (UT)
H2

Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“
und Pingenzüge, D (UT / OT)
H3

E. Victor-Meyer S.A., B (OT)
Besucherbergwerk „Schieferstollen Recht“, B (UT)
H4

Malmundarium (Museum), B (OT)
Besucherbergwerk „Schieferstollen Recht“, B (OT)
H5

St Vith, SAVIMETAL AG, B (OT)
Recht, Schieferbergwerk, B(UT)
H6

Mühlsteinbergbau, D (UT)
Mineralquelle, D        (OT)
Stratovulkan, D         (OT)
H7

Pumpspeicherwerk Vianden, L (OT/UT),
Kupferbergwerk Stolzemborg, L (UT)
H8

Magnesium-Druckguss der Firma Stihl, D (OT)
Prüm, Explosionskrater vom 15.7.1949, D (OT)
H9

BERZELIUS Stolberg GmbH, D (OT)
H10

Kordel (Butzweiler), D  (OT / UT)
Ralingen, D (UT)
H11

Schiefermuseum Haut-Martelange, B:
Dachschieferbergbau (UT)
Tagesanlagen             (OT)
H12

Ardennes-Coticule, B (OT)
Musée du Coticule, B (OT)
Maison du Pays de Salm, B (OT)
H13

Besucherbergwerk Fell
„Barbara-Hoffnung“, D  (UT)
H14

Pingenfelder bei Kall,  D (OT)
"Grube Oskar" bei Ripsdorf, D (UT)
H15

Bertrix, Au coeur de l’ardoise, B (UT)

H16

Bleialf, Bergbau-Pfad, Ihrenbrück, D (UT/OT)

H17

Glockengießerei, Brockscheid, D (OT)
Maare, D (OT)
H18

Maare, Wallenborn, D (OT)

H19

Goldbergbau / Gold, B (OT)

H20

Mechernich mit Bergbaugelände, D (OT)

H22

Bendisberg, D (UT)
3-Stollen-Führung (Mittlerer, Tiefer und Oberer Eisenheld-Stollen)
H23

Mendig, D (UT)
Kretz, D (UT)
H24 Jünkerath, D (OT)
Ripsdorf, D (UT)
H25 Iversheim, D (OT)
Kreuzweingarten, D (OT)
   

 

 

 

G1

Petite-Rosselle, F (UT),
Völklingen, D (OT)
G2

Petite-Rosselle, F (UT),
Velsen, D (UT)
G3

Rijckholt, NL (UT),
Blegny, B (UT)
G4



Blegny, B (UT),
Lierneux, Ardennes-Coticule, B (OT)
Salmchateau, Musée du Coticule, B (OT)
Vielsalm, Maison du Pays de Salm, B (OT)
G5


Valkenburg, NL (UT)
Alsdorf Energeticon, D (OT)
Stolberg, Zinkhütter Hof, D (OT)
G6

Spiennes, B (UT),
Bois du Cazier, B (OT)
G7


St. Vith, SAVIMETAL AG, B (OT)
Recht, B (UT)
Recht, B (OT)
G8

Stolberg, D Kelmis,
Kelmis, B (OT)
G9 

Langenfeld, Bendisberg, D (UT)
Kirchsahr-Binzenbach, D (UT)
G10

Valkenburg, NL (UT),
Rijckholt, NL (UT)
G11


Mechernich, D (UT)
Rescheid, D (UT)
Bleialf, D (UT/OT)
G12

Stolzembourg, L (UT)
Rumelingen, L (UT), 
G13

Garzweiler, D (OT)
Niederaußem, D (OT)
G14

Maria Laach, Kloster (OT)
Röm. Tumulus, Nickenich  (OT) Röm. Bergbau im Brohltal  (UT/OT)
Römerbergwerk „Meurin“ (UT/OT)
G15


Lavakeller Mendig (UT)
Römerbergwerk "Meurin" (UT/OT)
Langenfeld, Bendisberg (UT)

 

Liebe Autorin/lieber Autor, Glück auf!

Die Tagungsbände des Internationalen Bergbau- & Montanhistorik-Workshops (IBMW) sind seit vielen Jahren nicht nur ein perfekter Begleitband der jeweiligen Tagung, sondern mittlerweile wichtige Nachschlagewerke für die jeweiligen Reviere geworden. Die Beiträge wurden sowohl von bergbaulich Interessierten als auch von Fachwissenschaftlern verfasst und sind auch an dieses breite Publikumsspektrum gerichtet. Zudem ist eine weitere Leistung dieser Publikationsreihe, dass die Beiträge gedruckt sind, ehe der IBMW begonnen hat.

zu den Richtlinien -->

Newsletter

Anmeldung zum Workshop Newsletter
I agree with the Privacy policy

Login

Impressum/Datenschutz