28.09.2016 Mittwoch

Zeit

Referenten

Titel

 

14:00 - 14:05

Michael Pfefferkorn-Ungnad
(Sprecher IBMW 2016)

Begrüßung

 

14:05 - 15:00

Prof. Dr. Peter Hertner (Landesheimatbund Sachsen-Anhalt / Martin Luther Universität Halle)

Das Mansfelder Land als ein Zentrum des Kupferschieferbergbaus und der Kupferverhüttung in Mitteleuropa. Eine kurze historische Skizze.

 

15:00 - 15:30

Prof. Dr. Gregor Borg (Martin Luther Universität Halle)

Kupferschiefer in Mitteleuropa - Lagerstätte und wirtschaftliche Relevanz

 

15:30 - 16:00

Dr. Gerhard Knitzschke (Kreisfeld)

Aufstieg und Ende des Mansfelder Montanwesens im 19. und 20. Jahrhundert

 

16:00 – 16:20

 

Pause

 

16:20 - 17:00

Dr. Gabriele Rommel (Novalis Museum Oberwiederstedt)

Sprachbegeisterte und Visionäre aus dem Mansfeldischen -
Luther und Novalis

 

17:00 - 17:30

Martin Spilker (Sangerhausen)

Der Zechsteinkarst und sein Einfluss auf den Mansfelder Kupferschieferbergbau

 

17:30 - 18:00

Henning Rost
(Siersleben)

Das Mansfelder Hüttenwesen im Spiegel der Jahrhunderte

 

18:00 - 18:05

Michael Pfefferkorn-Ungnad
(Sprecher IBMW 2016)

Organisatorisches

       

29.09.2016 Donnerstag

08:45 - 09:25

Dr. Stefan König
(Volkstedt) &
Dr. Rudolf Mirsch (Eisleben)

Die Haldenlandschaften im südöstlichen Harzvorland - Sachzeugen des 800-jährigen Kupferschieferbergbaus

 

09:25 - 09:50

Markus Liebermann
(ESCO esco - european salt company, Bernburg)

Kurzdarstellung des Steinsalzbergwerkes Bernburg

 

09:50 - 10:15

Sven Bauer
(LMBV Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbh) &
Andreas Elste
(Eisleben)

Karst und Bergbau im südöstlichen Harzvorland, Sachsen-Anhalt

 

10:15 - 10:30

Dr. Angelika Klein (Sangerhausen)

Grußwort der Schirmherrin des 19. Internationalen Bergbau- und Montanhistorik Workshops, Landrätin des Landkreises Mansfeld-Südharz

 

10:30 - 10:50

 

Pause

 

10:50 - 11:15

Michael K. Brust (Kyffhäuserland)

Die Mansfelder Schlotten

 

11:15 - 11:40

Erich Hartung
(Wettelrode) &
Klaus-J. Fritz
(Halle)

Der Weg vom Bergbaumuseum zum ErlebnisZentrum Bergbau

 

11:40 - 12:05

Dr. Silvio Brandt
(Halle)

Namhafte Besucher in den Wimmelburger Schlotten

 

12:05 - 12:30

Gerd Hintze
(Bad Grund)

Der Tiefenkarst in der ehemaligen Schwefelkiesgrube „Einheit“ Elbingerode / Harz

 

12:30 - 12:35

Michael Pfefferkorn-Ungnad
(Sprecher IBMW 2016)

Organisatorisches

       
01.10.2016 Samstag

09:00 - 09:25

Bernd Aberle
(BST-Mansfeld, Allstedt)

Der Bergbau und das Wasser im Südharz: Fluch und Segen

 

09:25 - 09:50

Michael Seifert (Schachtbau Nordhausen)

Der Kupferschieferbergbau im Sangerhäuser Revier und das Abteufen der großen Schächte nach 1945 durch das DEUTSCHE SCHACHTBAU u. TIEFBOHRUNTERNEHMEN vorm. GEBHARDT & KOENIG und den VEB SCHACHTBAU NORDHAUSEN

 

09:50 - 10:40

Thomas Wäsche &
Jürgen Graf
(Eisleben)

Die „Neue Hütte“ bei Wimmelburg - Ein montanhistorisches Forschungsprojekt

 

10:40 - 11:00

Pause

 
 

11:00 - 11:25

Norbert Knauf
(Euskirchen)

Das Rescheider „Gold - Probier - Büchlein“

 

11:25 - 11:50

Guido Wostry
(Bergbauforschung Bramberg)

„Das Brenntalrevier in der Zeit von 1638 bis 1816“ - der Bergbau in Mühlbach im Oberpinzgau / Salzburg unter der staatlich-erzbischöflichen Hoheit

 

11:50 - 12:15

Ulf Dräger (Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt, Moritzburg Halle)

Bergbaugepräge des Mansfelder Landes und des Unterharzes - zum
150. Geburtstag von Karl Vogelsang

 

12:15 - 12:20

 

Organisatorisches

       

02.10.2016 Sonntag

Regionale Vorträge (öffentlich - auch ohne die Teilnahme am Workshop!)
 

09:00 - 09:25

Olaf Kürbis &
Ines Vahlhaus
(Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie Halle)

Der Feuersteinbergbau von Helfta, Landkreis Mansfeld-Südharz

 

09:25 - 09:50

Dr. Albrecht von Kortzfleisch
(Goslar)

Holzkohle - Die Energieversorgung der Schmelzhütten im Mittelalter und
der frühen Neuzeit

 

09:50 - 10:15

Dr. Dirk Vetter
(Bergsicherung Ilfeld)

Bergbauliche Aktivitäten am Fuß des Südharzes

 

10:15 - 10:40

Claudia Pawel
(NDH Entsorgungs-betreibergesellschaft mbH, Bleicherode)

Meilensteine des Kali- und Entsorgungsbergbaus in Bleicherode - Sollstedt

 

10:40 - 11:00

Pause

 
 

11:00 - 11:25

Dr. Tom Naundorf
(Romonta, Amsdorf)

Braunkohlenbergbau im Becken von Oberröblingen

 

11:25 - 11:50

Dr. Klaus George &
Isabel Reuter
Regionalverband Harz e. V. Quedlinburg

Das Landmarkenkonzept des UNESCO Global Geoparks
Harz - Braunschweiger Land - Ostfalen

 

11:50 - 12:15

Dr. Jürgen Kopp
(Seddiner See)

Abriss zur Geschichte des Kupfer(schiefer)-Bergbaus im Niederschlesischen Zechstein

 

12:15 - 12:20

Michael Pfefferkorn-Ungnad
(Sprecher IBMW 2016)

Organisatorisches und Schlusswort Ende IBMW 2016

       

Newsletter

Anmeldung zum Workshop Newsletter

Login