Tag


Zeit


Thema


Referent

28.09.11 14:00-14:25 Montanregion Erzgebirge auf dem Weg zum Weltkulturerbe
Dipl. Ind. Arch. Jane Ehrentraut
TU Bergakademie Freiberg

14:25-14:50 Montanarchäologie und Denkmalpflege in Sachsen Dr. Christiane Hemker
Landesamt für Archäologie Dresden

14:50-15:15 Weit mehr als nur Wühlen im Schlamm: Montanarchäologische Untersuchungen Martin Straßburger M.A.
15:15-15:45 Kaffee Pause

15:45-16:10 Erz- und Spatvorkommen in Sachsen aus Sicht des Staatlichen Geologischen Dienstes (SGD) Dr. Uwe Lehmann
(Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie)

16:10-16:35 Gewerkinnen im Graupner Bergbuch von 1530 Mag. Katerina Matasova

16:35-17:00 Der Schwindelriss von Edle Krone Dipl. Geologe (FH) Jens Kugler

17:00-17:25 Im Schatten des Silbers...  Eisensteinbergbau und das Eigenlehnersystem im hannoverschen Oberharz vor 1866
Dr. Wilfried Ließmann
AG Bergbau Sankt Andreasberg




29.09.11 09:00-09:25 Rückbau und Überbaggerung der Tiefbaugrube Union 103 im Tagebau Hambach Dipl.-Ing. Ralf Hempel und
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Bernd Houben
RWE Power AG,  Tagebau Hambach

09:25-09:50 Das Salzburger Tauerngold für ein Weltkulturerbe
Ing. Guido Wostry

09:50-10:15 Aus der Geschichte der  "Heiligen-Dreifaltigkeits-Fundgrube"  zu Zschopau Dr. Hans-Volkhard Gründler
10:15-10:45 Kaffee Pause

10:45-11:10 Über eine Ausbeutemedaille aus silberhaltigem Blei der Fundgrube „Heilige Dreifaltigkeit“ der Bergstadt Zschopau/Erzg. Dr. Peter Hammer

11:10-11:35 Bergbauprägungen aus dem Erzgebirge Dr. Wolfgang Dreher

11:35-12:00 Zinnerzbergbau und Zinnverhüttung in der Frühen Neuzeit Dipl.-Chem. Dr. Hermann Fischer
St. Andreasberg




01.10.11 09:00-09:25 Die Wiedererschließung der Grubenanlage "St. Briccius" Sven Schreiter

09:25-09:50 Entwicklung des Uranbergbaus der SAG/SDAG Wismut in der Lagerstätte Annaberg Stefan Kunze, Frank Langer

09:50-10:15

Die Berg- und Uhrenstadt Glashütte – Untersuchungen zum wirtschaftlichen Strukturwandel einer erzgebirgischen Kleinstadt

 

Dipl.-Ind. Arch. Axel Rüthrich
10:15-10:45 Kaffee Pause

10:45-11:10 Die Entwicklung des Bergrechts in Sachsen Oberberghauptmann Prof. Reinhard Schmidt

11:10-11:35 Der Serpentinit von Zöblitz – Geschichte der Verarbeitung eines sächsischen Gesteines. Dipl. Geologe (FH) Jens Pfeifer

11:35-12:00 Vorstellung des 15. Internationalen Montanhistorik Workshop Ing. Guido Wostry

 
 

 

Montanregion Erzgebirge auf dem Weg zum Weltkulturerbe

Newsletter

Anmeldung zum Workshop Newsletter

Login