Liebe Freunde des Montanhistorik Workshops,


nun sind es nur noch ein paar wenige Tage bis zum diesjährigen Workshop in Annaberg und wir sind alle schon voller Vorfreude auf spannende Tage mit Euch. Wir, das Orgateam, sind schon ganz schön unter Strom, wollen es uns dennoch nicht nehmen lassen noch ein paar Informationen zu Euch zu senden.


Wir haben eine Karte mit allen Exkursionszielen und tagungsrelevanten Örtlichkeiten zusammengestellt, um Euch die Richtung während des Workshops zu weisen: http://montanhistorik.de/workshop-2011/ ... -2011.html


Auch gibt es eine Infoseite zum Tagungsbüro sowie Hinweise zu den Parkplätzen:
http://montanhistorik.de/workshop-2011/tagungsort.html

Eine gute Nachricht:
Der Tagungsband ist 302 Seiten stark, davon 176 Farbseiten und damit der umfangreichste und farbigste Tagungsband aller Zeiten! Und er ist im Druck und rechtzeitig zur Tagung fertig. Die Arbeit, die solch ein Werk macht, das können sich sicherlich viele von Euch vorstellen, ist immens. Umso froher und dankbarer sind wir für das Gelingen und möchten daher auf die ausführende Firma Schröder Prepress Service (http://www.prepressservice.de/ ) hinweisen. Super gemacht!

Noch eine gute Nachricht über die wir uns sehr freuen:
Der Sächsischen Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine wird zu dem Berggottesdienst am Samstag mit ca. 50 Habitträgern aus ca. 10 Knappschaften vertreten sein. Wir denken, zusammen mit den Teilnehmern damit deutlich zeigen zu können, dass „Bergbau nicht EINES Mannes Sache“ ist, sondern auf eine breite Basis bauen darf. Wir empfinden die Teilnahme als große Wertschätzung gegenüber den vergangen, dem aktuellen und den zukünftigen Montanhistorik-Workshops.

So, nun hurtig auf nach Annaberg!
Wir freuen uns auf Euch alle,
Glück auf!

Das Orgateam

Impressum/Datenschutz