Exkursion

 

Termin/Uhrzeit

 

Exkursionsziel

 

Min./max. Teilnehmerzahl

Leitung

H 10

29.09.2011
01.10.2011

Zschopau:  „Heilige Dreifaltigkeit Fundgrube"

5 - 15

 

Nico Meyer

Steve Müller

Dr. H.-V. Gründler

Thema

„Heilige Dreifaltigkeits Fundgrube“ und ihre Nebenanlagen

Erbstollen, Wasserseige, Besucherbergwerk

Information über Geschichte und Aufwältigungsarbeiten

Routenbeschreibung / Einzelheiten

Jeweils die Hälfte der Teilnehmer besichtigen im Wechsel den Erbstollen und das Besucherbergwerk.

Stollen im Besucherbergwerk sind teilweise nur 1 m hoch.

 

Anforderung/

Ausrüstung

 

Leichte Grubenbefahrungen, normale Grubenausrüstung (einschließlich Helm, Geleucht, im Erbstolln auch Stiefel) erforderlich

An und Abfahrt

Abfahrt Zug (Zug verkehrt nur 29.09.2011!):

Annaberg-Buchholz unt. Bhf. ab:         13.10 Uhr
Ankunft Zschopau-Ost an:                   13.48 Uhr

Rückfahrt Zug: Ab Zschopau-Ost:       17.07 Uhr
Ankunft Annaberg-Buchholz unt. Bhf.: 17.46 Uhr

oder: Transfer in Fahrgemeinschaften, Abfahrt Annaberg-Buchholz 13 Uhr, in Zschopau Richtung Krumhermersdorf fahren, am Parkplatz vor dem Sportlerheim parken (in Fahrtrichtung links, vor der Zschopaubrücke), über die Zschopaubrücke laufen, unmittelbar nach der Brücke scharf rechts, am rechten Zschopauufer bis zur Kaue des Vereins auf der Halde

Literatur

www.besucherbergwerk-zschopau.de.tf/

Newsletter

Anmeldung zum Workshop Newsletter
I agree with the Privacy policy

Login

Impressum/Datenschutz