Die Vorträge des 7. Internationalen Bergbau-Workshops in Clausthal-Zellerfeld (D):

DatumReferent/Authoren
Titel
29.09.2004 Helmut RaddayDas montanhistorische Erbe der Region Harz.
Koordinierung von Forschung, musealer Umsetzung und touristischer Nutzung
29.09.2004 Dr. Klaus StedingkDie Erz- und Minerallagerstätten des Harzes
29.09.2004 Wolfgang LampeArbeitstechniken im historischen Harzer Bergbau -  ein technikgeschichtlicher Abriss
29.09.2004 Professor Matthias DöringWasser - Energiequelle des Oberharzer Bergbaus
29.09.2004 Dr. Friedrich BalckModelle als Hilfsmittel im frühen Harzer Berg- und Hüttenwesen
 
01.10.2004 Markus LiebermannErkunden, Sichern und Erschließen vertikaler Grubenbau am Beispiel des Altbergbaus im Beerberg bei Sankt Andreasberg
01.10.2004 Hans–Heinrich HillegeistDer Eisenerzbergbau und das Eisenhüttenwesen im Südharz - Neue Forschungsansätze und - ergebnisse
01.10.2004 Jürgen RuderDas ehenmalige Eisenerzbergwerk Friederike in Bündheim bei Bad Harzburg
01.10.2004 Dr. Michael KitzigPeilmethoden
01.10.2004 Jens KuglerMontanhistorische Reiseberichte -  Wichtige verstreute Quellen
01.10.2004 Prof. Joachim Dietrichs250 Jahre Harzer Mineralstufen erläutert an Urkunden und historischen Etiketten
 
02.10.2004 Klaus LewandowskiZum Ursprung der Erzbezeichnungen im Oberpinzgau
02.10.2004 Martin StraßburgerDer Bergbau im Schauinsland vom Mittelalter bis um 1800
02.10.2004 Dr. Wilfried LießmannDas slowakische Erzgebirge - Eindrücke einer montanhistorischen Studienreise
02.10.2004 Dr. Andreas KronzSilberbergbau, Mineralisation und Metallurgie im Moselgbiet
02.10.2004 Dr. Thomas KrassmannFahrkünste - Eine Harzer Idee geht um die Welt
02.10.2004 Horst–Volker HenschelLavahöhlen in Jordanien


Abendveranstaltungen:

DatumReferent/AuthorenTitel
30.09.2004?Film
01.10.2004 S. Adlung, M. Bürger, M. Pfefferkorn, T. WitzkeZeichen, Tafeln und Inschriften und Zeichnungen im Bergbau
01.10.2004 Roter BärFilme, Dias und Vorführungen

Wir sammeln noch Material und Bilder über alle Workshops.
Wer noch Bilder der  aus den vergangenen Jahren hat, kann sie gerne zur Verfügung stellen, um diese Seite mit Inhalten zu füllen.


 

Newsletter

Anmeldung zum Workshop Newsletter

Login