Workshop 2020

Verschiebung des 23. Internationalen Bergbau- und Montanhistorik Workshops im Siegerland 

Glück Auf liebe Netzwerkgemeinde!

Vielen Dank an alle, die auf unseren letzten Newsletter geantwortet haben. 

Hier eine kurze Zusammenfassung:

Hatten wir im Jahreswechsel noch eine deutliche Mehrheit 95%, von euch für die Durchführung des Workshops diesen Herbst, so haben wir nun drei Gruppen. Gruppe 1 ist für die Durchführung, Gruppe 2 für das Verschieben und Gruppe 3 möchte sich erst später entscheiden. An der Umfrage haben 26 Personen teilgenommen, Gruppe 1 umfasst 9 Stimmen, Gruppe 2 15 Stimmen und Gruppe 3 2 Stimmen. Wie ihr an den Zahlen ablesen könnt, heißt dies dreierlei: Erstens haben nur sehr wenige an der Befragung teilgenommen und damit ist das Ergebnis sicherlich nicht repräsentativ. Zweitens ist die Abstimmungsmehrheit für ein Verschieben des Workshops in 2022. Drittens zeigt uns die geringe Teilnahme an der Umfrage, dass diese Thematik für den Großteil der Netzwerkgemeinde zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beantwortbar ist.

Wir hatten dies erwartet: In Anbetracht der Unkalkulierbarkeit der weiteren Entwicklung. 

Die Beweggründe scheinen aber recht unterschiedlich zu sein und sind für uns – vor allem wegen der geringen Teilnehmerzahl der Antwortenden – nicht sehr hilfreich gewesen. Wir haben trotzdem natürlich euer Votum mit in unseren Vorstand und die Mitgliedschaft genommen. Um für unseren Verein einen gangbaren Weg zu finden, haben wir natürlich per Mitgliederbefragung und -diskussion diese Thematik erörtert. Ich bitte euch zu verstehen, dass ja unser Verein die Mittel für den Workshop beschaffen muss und gegebenenfalls anspruchsvolle Hygienekonzepte entwickeln und gleichzeitig Sponsoringgelder bei Firmen anfragen muss, die derzeit in Kurzarbeit sind. Besonderes Problem ist, dass wir jetzt – zu einem Zeitpunkt, der Licht am Ende des Tunnels zeigt und der uns hoffnungsvoll nach vorne blicken lässt – trotzdem damit rechnen müssen, dass im Herbst, durch neue Mutanten des Virus´ oder ganz andere, heute noch nicht bekannte Herausforderungen, wir nicht die Kraft haben werden, diese Veranstaltung umzusetzen. Darüber hinaus brechen uns die Zusagen für die Exkursionen weg.

Nach einer intensiven Diskussion hat daher der Verein für Siegerländer Bergbau e.V. entschieden:

 - Wir verschieben den Workshop, der neue Termin ist dann vom 13.9 bis 18.9.2022

 - Der Tagungsband ist fertig und wird noch in diesem Jahr erscheinen, vermutlich November / Dezember.
   Wir werden bis zum Ende des Spätsommers 2021 den Tagungsband euch vorstellen und ein vergünstigtes
   Kaufangebot für Dezember unterbreiten.
Spoiler: Euch erwartet der umfangreichste Tagungsband aller Zeiten.

 - Exkursionen und Anmeldungen für den neuen Workshop werden nächstes Jahr freigeschaltet.

Wir danken unseren Freunden im Elsass, die sich bereit erklärt haben, den Workshop in St. Marie in das Jahr 2023 zu schieben!

Herzliches Glück Auf!

Meinhard Weber

 

 

Glückauf liebe Netzwerk-Gemeinde!

Wie versprochen ist der Tagungsband zum 23.IBMW fertig und kann bei uns bezogen werden.

An dieser Stelle unseren ausdrücklichen Dank an unsere Autoren und ans Tagungsband-Team, die hier sicherlich etwas Besonderes geleistet haben. Ein wirklich hervorragendes Buch mit dem ihr euch auf den Workshop im Siegerland vorbereiten könnt. Wie wir schon angekündigt haben, bietet der Tagungsband einen Umfang von 400 Seiten ohne den üblichen Exkursionsteil. Der Exkursionsteil ist vermutlich Anfang des Jahres als PDF-Datei erhältlich und steht dann als Download zur Verfügung und wird zum Workshop als Sonderdruck ausgegeben.

 

Der Vertrieb des Tagungsband erfolgt über unsere Vereinsseite
www.bergbau-siegerland.de  

Bitte nicht via Mail oder telefonisch bestellen, wir sind darauf nicht eingestellt. Danke!

Mit dem Aufruf unserer Seite www.Bergbau-siegerland.de sollte gleich ein Pop-Up-Fenster mit dem Tagungsband zu sehen sein. Alternativ findet sich im Menü der Punkt „Online Shop“. Auch über diesen Weg lässt sich der Tagungsband bestellen.

Der Versand erfolgt ab Mitte November

Aktuell ist der Tagungsband bis zum 15.11.2021 zum Subskriptionspreis von 27,50 € erhältlich.
Später kann der Tagungsband zum Verkaufspreis von 35 € erworben werden.

Auf dem Workshop im Siegerland vom 13.-18. September 2022 besteht die Möglichkeit, weitere Exemplare im Tagungsbüro zu erwerben.

Aufgrund der besonderen Situation werden wir die Kosten für den Tagungsband und die Teilnahmegebühr voneinander trennen. Die Gebühr für den Workshop wird sich entsprechend reduzieren.

 

Bitte beachtet die Bestellmodalitäten:

  • Die Bestellung erfolgt gegen Vorkasse
  • Zahlungsmöglichkeiten:
  • Überweisung auf das Konto des Vereins bei der Sparkasse Siegen
  • Bezahlung mit Paypal (damit haben wir einen internationalen Zahlungsweg)
  • Der Versand erfolgt über DHL.
  • Bitte beachtet die Versand- und Verpackungskosten, die bei der Bestellung ausgelöst werden. (Diese sind je nach Menge und das jeweilige Zielland gestaffelt).
  • Eine Alternative ist die Abholung auf dem Workshop selbst.

 Leseprobe    -->

 

 


 Workshop in 2020 in der WDR Lokalzeit --->

.

Impressum/Datenschutz